Angebote zu "Eigentlich" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Was sind eigentlich Halligen?
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Ein neues Abenteuer mit Ralf, dem Frosch, und der Strandkrabbe Klara! Nachdem die beiden in Wie geht das eigentlich mit Ebbe und Flut? die Geheimnisse der Gezeiten erforscht haben, erkunden sie diesmal eine Hallig. Klara als Küstenbewohnerin kann Ralf natürlich schon einiges über die seltsamen Landhügel im Wasser erklären, doch was das Leben auf einer Hallig so besonders macht, das erzählt das Schaf Ingwer. Mit einer so genannten Lore fahren Ralf und Klara über einen schmalen Damm quer durchs Wattenmeer auf eine der Halligen. Dort lernen sie das Schaf Ingwer kennen, welches dort die Sommermonate verbringt. Wie die Halligen entstanden sind, warum die Halligen nicht Inseln heißen und was Landunter bedeutet, hat Ralf bereits von Klara gehört. Doch das Schaf Ingwer kann noch ganz andere erstaunliche Dinge über das Halligleben erzählen. So weiß es, dass die Halligkinder in kleinen Schulen unterrichtet werden, die mitten in der Nordsee den Fluten trotzen. Und es kann die Frage beantworten, wie die Post eigentlich auf die Halligen kommt, denn der Briefträger kann ja wohl kaum mit dem Fahrrad durchs Watt fahren, oder? Richtig spannend wird es für Ralf, als ein mächtiger Sturm aufkommt, den er unbedingt draußen miterleben will. Doch dann steigt die Flut immer höher und es droht ´´Landunter´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Was sind eigentlich Halligen? als Buch von Heik...
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Was sind eigentlich Halligen?: Heike Becker, Antje Drescher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Die letzte Fähre ging um fünf
€ 12.80 *
ggf. zzgl. Versand

Eigentlich sollte es ein ruhiger, erholsamer Urlaub auf der Hallig Grienoog im nordfriesischen Wattenmeer werden. So dachte es sich jedenfalls Kommissar Kollerup aus Husum. Doch die beschauliche Idylle wird recht bald gestört - zuerst von einem landesuntypischen Hurrikan und dann von einem toten Wattführer. Zusammen mit Onne, dem kauzigen Bewohner der Hallig, übernimmt Kollerup notgedrungen die Ermittlungen. Jeder ist verdächtig: Hotelgäste wie Angestellte. Wenigstens kann sich keiner durch Flucht entziehen, denkt sich Kollerup, denn ... die letzte Fähre ging um fünf.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Moonlight Romance 13 ? Romantic Thriller (eBook...
€ 1.99 *
ggf. zzgl. Versand

Es ist der ganz besondere Liebesroman, der unter die Haut geht. Alles ist zugleich so unheimlich und so romantisch wie nirgendwo sonst. Werwölfe, Geisterladies, Spukschlösser, Hexen, Vampire und andere unfassbare Gestalten und Erscheinungen ziehen uns wie magisch in ihren Bann. Moonlight Romance bietet wohlige Schaudergefühle mit Gänsehauteffekt, geeignet, begeisternd für alle, deren Herz für Spannung, Spuk und Liebe schlägt. Immer wieder stellt sich die bange Frage: Gibt es für diese Phänomene eine natürliche Erklärung? Oder haben wir es wirklich mit Geistern und Gespenstern zu tun? Die Antworten darauf sind von Roman zu Roman unterschiedlich, manchmal auch mehrdeutig. Eben das macht die Lektüre so phantastisch... Moonlight Romance ist der Romantic Thriller der Extraklasse. Die besten Schriftsteller dieses Genres schreiben für Sie! Kaum aus der Tür, empfing ihn ein greller, die Augen blendender Sonnenschein, der so gar nicht zu dem mit an Emil Nolde erinnernden Kumuluswolken bedeckten Himmel passte. Er glaubte, alle Nachbarn bestens zu kennen, doch die Frau in ihrer Friesentracht, die da vor ihm stand, war ihm unbekannt. Sie schien in dem grellen Sonnenglast an Gestalt zu verlieren, jedenfalls sah er sie nicht ganz scharf, wie durch einen leichten Nebel. ´´Rettet die gelbe Königin!´´ rief die Unbekannte ihm entgegen und deutete über das Haus hinweg Richtung Wyk, etwa dorthin, wo sich die Fußgängerzone mit dem historischen Glockenturm befand. ´´Die Königin ist in Gefahr. Ohne sie droht der Insel der Untergang im großen Sturm! Nur sie kann das Unheil aufhalten.´´ Die aktuelle Sturmwarnung klang ernst. Anfang bis Mitte Mai war ein grönländischer Sturmausläufer, der die norddeutsche, insbesondere die holsteinische, Küste heimsuchte, nicht unbedingt die Regel, aber auch nichts Außergewöhnliches. Dann wühlten Böen bis zu einhundertfünfzig Stundenkilometern und mehr das Wasser auf und schlugen die Wellen mit der Kraft gigantischer Stahlhämmer gegen die Riffs und über die Sandbänke, so dass im schlimmsten Fall ganze Teile einer Hallig oder Insel verloren gingen. Föhr, das geschützter lag, ? im Norden von Sylt, im Westen von Amrum und der Hallig Langeness gedeckt ? musste sich eigentlich wegen eines solchen Sturmes von allen nordfriesischen Eilanden am wenigsten Sorgen machen. Anders als bei der zweiten ´´Groten Mandränke´´, als die Insel schwer beschädigt wurde. Trotzdem, die Warnung der Meteorologen klang ernst und war auch ernst gemeint. Insbesondere an der Westseite und der Nordwestecke Föhrs musste mit eventuell sogar starken Schäden gerechnet werden. Und sei es nur, dass der Sturm einen Teil des aufgespülten Sandstrandes zwischen Nieblum und Utersum wieder ins Meer zurückholte. Die Unruhe der Bevölkerung hielt sich immerhin in Grenzen, war die Insel doch zuletzt vor langen Jahren regelrecht überschwemmt worden. Selbst bei der verheerenden Sturmflut von 1962, von der insbesondere die Hansestadt Hamburg in Mitleidenschaft gezogen worden war, war die Insel weitgehend verschont geblieben. Ein drohender Deichbruch bei Dunsum, nicht vorhersehbar und deswegen umso gefährlicher, konnte in letzter Sekunde durch die vereinten Anstrengungen von Feuerwehr und zahlreichen freiwilligen Helfern verhindert werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Ebbe und Flut
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Wie ist das mit Ebbe und Flut eigentlich? In diesem Sachbuch erklärt Bärbel Oftring das Phänomen der Gezeiten anschaulich und mit verständlichem Tiefgang am Beispiel der Nordsee. Neben der Naturerscheinung selbst werden auch einzigartige Pflanzen und Tiere beschrieben, die im Lebensraum Wattenmeer von Ebbe und Flut geprägt unter extremen Umständen leben. Weitere spannende Kapitel sind dem Menschen im Wechsel der Gezeiten gewidmet. Die Halligen sind dabei ebenso Thema wie katastrophale Sturmfluten, Küstenschutz und die Verantwortung, diesen einzigartigen Lebensraum zu schützen. Viele Anregungen zum Beobachten und aktiv zu werden machen dieses kompakte Buch zum idealen Begleiter für junge Entdecker, die die Geschichte mit dem ´´Stöpsel´´ am Meeresboden nicht glauben wollen ...

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Strandgut aus Plastik und anderer Meeresmüll
€ 12.80 *
ggf. zzgl. Versand

Einkaufstüte, Joghurtbecher, Zahnbürste, Getränkeflasche oder Spielzeugauto - all diese Dinge haben eines gemeinsam: Sie finden sich oft, wo sie nicht hingehören - am Strand, am Deich, im Meer. Das Ausmaß der Verschmutzung ist gewaltig. Jennifer Timrott hat über 40 typische Strandfunde zusammengestellt, über die man an den Stränden der deutschen Küsten, Inseln und Halligen stolpert, und beantwortet drängende Fragen: - Woher kommt all dieser Müll? - Wie lange schwimmt er schon im Meer? - Wird er jemals wieder verschwinden, und wenn ja, wie lange dauert es bis dahin? - Was bedeutet es eigentlich für die Meeresbewohner, wenn die Weltmeere so massiv mit einem Material belastet sind, das die Menschheit genau genommen erst seit ein paar Jahrzehnten in großem Umfang nutzt? Ein Buch für alle, die mehr über das weltweite Umweltproblem erfahren möchten.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Schleswig-Holsteins Westküste
€ 16.80 *
ggf. zzgl. Versand

Mit ihrem Wohnmobil starten die beiden Reisejournalisten Wolf und Gabriele Leichsenring zwar in Hamburg, halten sich dann aber strikt elbabwärts bis nach Brunsbüttel an der Elbemündung. Immer entlang der bewegten Westküste beenden sie diesen Teil ihrer Schleswig-Holstein Tour nach rund 1.200km schließlich im hohen Norden, im deutsch-dänischen Grenzgebiet. Das nördlichste Bundesland gilt bekanntlich auch als das glücklichste. Wer glaubt, an der Westküste mit der bewegten Nordsee findet man außer Deichen und Schafen nur wenig anderes, wird überrascht sein von der Vielfalt der Natur, der Kultur und den pittoresken Städten und Dörfern. Hin und wieder gönnen sich die Autoren ´´Urlaub vom Wohnmobil´´, denn die nordfriesische Welt der Inseln und Halligen lockt immer wieder zu besonderen Exkursionen, ganz zu schweigen von Deutschlands einziger Hochseeinsel, Helgoland. Auf mehreren ´´Abstechertouren´´ abseits der direkten Küstenroute erkunden die Reisenden gleichfalls Schleswig-Holsteins Binnenland. Neben der eigentlichen Reisebeschreibung geben die beiden erfahrenen Wohnmobilisten zahlreiche Tipps für lohnenswerte Besichtigungen und Ausflüge wie auch zu Wanderungen und Fahrradtouren. Mit dem Blickwinkel für Wohnmobilreisende - aber nicht nur für diese Reiseform - werden in den Anhängen Parkmöglichkeiten sowie Stell- und Campingplätze angegeben. Schleswig-Holstein, der ´´Up ewig ungedeelte´´ wahre Norden oder auch ´´das Land der tausend Ziele´´ wird auf dieser Tour nicht nur als wahres Natur- und Urlaubsparadies genossen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Checker Can - Der Eis-Sicherheits-Check / Der P...
€ 10.49 *
ggf. zzgl. Versand

Can Mansuroglu ist der Checker. Der Reporter sucht in kleinen, witzigen Reportagen die Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen des Alltags und schreckt dabei vor nichts und niemandem zurück. Am Ende jeder themenbezogenen Folge hat's nicht nur Can gecheckt, sondern auch seine kleinen Zuschauer wissen Bescheid. Gecheckt wird alles: Von der Ziege bis zum Grünzeug, vom Lastwagen bis zum Ozeanriesen und von der Hallig bis zum Rathaus. Der Polizei-Check Polizisten haben einen ziemlich spannenden Beruf: Sie fahren auf Streife, fangen Diebe und suchen Vermisste. Aber wie wird man eigentlich Polizist? Das checkt Can in der Polizeischule Königsbrunn mit Manuela und Daniel, zwei echten Polizeischülern. Die nehmen den Checker ganz schön ran: Beim knallharten Selbstverteidigungstraining oder bei einer rasanten Übungsfahrt mit dem Streifenwagen. Can findet trotzdem Zeit zum Fragen checken: Zum Beispiel: Wie verhaftet man einen Dieb? Bei der Polizeireiterstaffel München trifft Can dann vierbeinige Polizeischüler: Polizeipferde. Die müssen richtig hart trainieren! Mit den Beamten Carola und Markus und ihren Dienstpferden geht er dann auf Streife. Aber wie soll Can mit den Pferden Schritt halten? Dafür lässt sich der Checker etwas ganz Besonderes einfallen? Der Eis-Sicherheits-Check Heute will ?Checker? Can Mansuroglu (27) herausfinden, was zu tun ist, wenn es richtig glatt wird. Seine erste Station: Die riesigen Hallen des Münchner Winterdienstes. Leiter Roland Jokl zeigt Can das große Streusalzdepot und hilft ihm mit einem einfach Trick, das Checker-Maskottchen aus dem Eis zu befreien: einfach Salz drauf, ein wenig warten, und schon ist das Maskottchen wieder frei. Und noch etwas lernt Can im Selbstversuch: Streusalz kann man nicht essen? Am nächsten Morgen heißt es dann richtig früh aufstehen. Denn der Winterdienst bricht schon gegen drei Uhr morgens mit schweren Räumfahrzeugen auf, um die Straßen der Großstadt von Schnee und Eis zu befreien. Zu Besuch bei der Münchner Berufsfeuerwehr schlittert Can gleich mitten in einen Einsatz: Mann ins Eis eingebrochen! Mit speziellen Schlauchbooten und viel Wagemut holen die Feuerwehrleute den Mann in letzter Sekunde aus dem bitterkalten Wasser ? Gott sei Dank nur zur Übung. Was passiert, wenn ein Mensch unter das Eis rutscht, zeigt Rettungstaucher Max Bachmaier bei einem ganz besonderen Tauchgang. Finster und unheimlich ist es dort unten, und gefährlich. Wer die Orientierung verliert, findet vielleicht nicht den Weg zurück zur Einbruchsstelle. Darum ist Max immer mit dem Boot oben durch eine Leine verbunden, über die er auch mit seinen Kollegen sprechen kann. In der warmen Checker-Bude klärt Can mit einem kleinen Experiment, warum Eis rutschig ist, und lüftet ein Geheimnis: Wie kommen die Pinguine sicher übers Eis?

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Checker Can - Der Rummel-Check / Der Fritten-Bu...
€ 11.49 *
ggf. zzgl. Versand

Can Mansuroglu ist der Checker. Der Reporter sucht in kleinen, witzigen Reportagen die Antworten auf die wirklich wichtigen Fragen des Alltags und schreckt dabei vor nichts und niemandem zurück. Am Ende jeder themenbezogenen Folge hat's nicht nur Can gecheckt, sondern auch seine kleinen Zuschauer wissen Bescheid. Gecheckt wird alles: Von der Ziege bis zum Grünzeug, vom Lastwagen bis zum Ozeanriesen und von der Hallig bis zum Rathaus. Der Rummel-Check Heute geht?s um Riesenräder, Geisterbahnen und Zuckerwatte. Can ist auf einem der größten Ostervolksfeste Deutschlands unterwegs ? hier arbeiten über 200 Schausteller. Nach dem Entladen der Autoskooter erfährt Can, warum die Flitzer so wendig sind. Um zu checken, wie die Wilde Maus funktioniert, klettert Can auf der Bahn 18 Meter in die Höhe. Ganz schön wackelig hier oben! Danach wird?s gruselig: Für eine Checkerfrage muss Can alleine in die Geisterbahn. Der Fritten-Burger-Cola-Check Ein paar Fritten, ein Burger und dazu eine Cola ? echt lecker! Doch warum eigentlich? Und wo kommen die Zutaten her? Can hilft Kartoffelbauer Thomas bei der Ernte und erfährt, wie die goldgelben Pommes gemacht werden. Der Checker staunt nicht schlecht, als er mit Professor Vladimir erforscht, warum Burger und Co. so gut schmecken. Etwas Überwindung kostet der Besuch im Schlachthof. Zum Schluss wird noch ein Geheimnis gelüftet: Aus welchen Zutaten besteht Cola?

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Der Narr und seine Maschine / Tabor Süden Bd.19
€ 18.00 *
ggf. zzgl. Versand

Auftritt: Tabor Süden, der unbegreifliche Typ, der zunächst als Polizeibeamter, dann als Privatdetektiv sich zum vielerfahrenen und vielerleidenden Spezialisten für Vermissungen, vulgo: für Vermisstenfälle entwickelte. Eigentlich wollte er seine Ermittlertätigkeit nie wieder aufgreifen, nachdem beim letzten Fall ein Mitarbeiter der Detektei das Leben verloren hatte. Wie eine aus dem Leben gefallene Erscheinung taucht er dennoch plötzlich am Münchner Hauptbahnhof wieder auf - jedoch nur um aus München für immer zu verschwinden, ohne sich von irgendjemandem zu verabschieden. Ziel und Zukunft: Solche Begriffe liegen für Tabor Süden außerhalb seines Begriffsvermögens. Die Chefin, die meint, ihn zurückzuhalten zu können mit einem Auftrag der besonderen Art, weiß, dass er den Bahnhof als Startplatz ins Verschwinden nutzt, trifft ihn dort und bringt ihn dazu, sich, zum allerallerletzten Mal, auf Personensuche zu machen. Vielleicht stimmt Süden nur zu, weil ihm nach kurzer Zeit klar wird: Wenn er den Vermissten aufspürt, wird er dem eigenen Spiegelbild begegnen. Dieser Cornelius Hallig schreibt unter dem Pseudonym Georg Ulrich Romane. Er schrieb Kriminalromane, eine Zeitlang war er sogar eine Berühmtheit, allerdings nicht für immer, und nicht für lange. Er lebte mit seiner Mutter in einem Münchner Hotel, sie starb, er versuchte unablässig in seinem Genre weiter zu tun. Und verschwindet, ohne sich zu verabschieden. Aufenthaltsort: natürlich unbekannt. Friedrich Ani führt in seinem neuen, an Finsternis nicht zu überbietendem Roman die Lebensläufe des Detektivs und des Autors parallel: Beide versuchen, jeder auf seine Weise, den Tod zu betrügen und eine Zeitlang die Finsternis zu überwinden, die ihnen seit jeher vertraut war. Ihre Erfahrungen, wie sie in den prägnanten, durchdringenden Szenen und Dialogen geschildert werden, lassen nicht den leisesten Hoffnungsschimmer aufkommen. Selbst Pessimismus wird von Ani entlarvt als kaum verschleierter Optimismus. Trotzdem, vermag der Roman, durch Empathie, selbst den Fatalismus erträglich zu gestalten. Bleibt die Frage: Werden sich der Vermisstensucher und der Vermisste, beide verloren für diese Welt, begegnen? Und wie könnte das ausgehen?

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot