Angebote zu "Zukunft" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Blanke Hans und seine Frauen
15,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Journalistin Nina bekommt den Auftrag, eine Reportage über Frauenleben auf den Halligen zu machen. Aus ihrem anfänglich geplanten dreitägigen Aufenthalt werden drei Monate. Das magische Eiland und ihre Interviews mit seinen eigenwilligen Halligbewohnern zwingen Nina dazu, aus ihrer üblichen Routine auszusteigen. Der geheimnisvolle, nur schwer zu durchschauende Halligkosmos entwickelt einen Sog, in dem ihr alle lieb gewordenen Selbstgewissheiten entgleiten. Die vielen Lebensgeschichten der Frauen öffnen bei ihr eine lange verschlossene Tür. Die endlose Weite der Natur, nur begrenzt durch den Horizont, lenkt ihre Gedanken in die eigene Vergangenheit und Zukunft. Und dann ist da noch der Blanke Hans, Verkörperung der Sturmflut, mystifizierte unbezwingbare Naturgewalt, die auch für die Leidenschaft steht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Naturgewalten im Weltnaturerbe Wattenmeer
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jeder, der einmal einen stürmischen Tag an der Nordsee verbracht hat, konnte die Urgewalten Wasser und Wind bereits am eigenen Leib erleben. Diese Naturgewalten sind es, die im Zusammenspiel mit den Gezeiten das Wattenmeer von den Niederlanden bis nach Schleswig-Holstein immer wieder aufs Neue gestalten. Das Weltnaturerbe Wattenmeer ist ein einzigartiger Lebensraum auf der Erde. Die Marschen, Inseln und Halligen bewahren dabei ein bedeutsames kulturelles Erbe. Natur und Kultur begegnen sich hier immer wieder und oft auf dramatische Weise. Die Kräfte der Naturelemente dokumentieren dabei die Kulturspuren im Wattenmeer als greifbare Erinnerungskultur. Dieses Buch vermittelt anschaulich die wechselvolle Landschaftsgeschichte des durch Wind und Wasser geformten Naturraumes Wattenmeer. Auf frühe Siedlungen in den Nordseemarschen - bei denen die Menschen erst lernen mussten, mit Wind und Wasser zu leben - geht der Autor ebenso ein wie auf den Deichbau und auf Sturmfluten an der Nordseeküste, auf Küstenschutzmaßnahmen und Zukunfts-Szenarien.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Der Narr und seine Maschine / Tabor Süden Bd.19
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auftritt: Tabor Süden, der unbegreifliche Typ, der zunächst als Polizeibeamter, dann als Privatdetektiv sich zum vielerfahrenen und vielerleidenden Spezialisten für Vermissungen, vulgo: für Vermisstenfälle entwickelte. Eigentlich wollte er seine Ermittlertätigkeit nie wieder aufgreifen, nachdem beim letzten Fall ein Mitarbeiter der Detektei das Leben verloren hatte. Wie eine aus dem Leben gefallene Erscheinung taucht er dennoch plötzlich am Münchner Hauptbahnhof wieder auf - jedoch nur um aus München für immer zu verschwinden, ohne sich von irgendjemandem zu verabschieden. Ziel und Zukunft: Solche Begriffe liegen für Tabor Süden außerhalb seines Begriffsvermögens. Die Chefin, die meint, ihn zurückhalten zu können mit einem Auftrag der besonderen Art, weiß, dass er den Bahnhof als Startplatz ins Verschwinden nutzt, trifft ihn dort und bringt ihn dazu, sich, zum allerallerletzten Mal, auf Personensuche zu machen. Vielleicht stimmt Süden nur zu, weil ihm nach kurzer Zeit klar wird: Wenn er den Vermissten aufspürt, wird er dem eigenen Spiegelbild begegnen. Dieser Cornelius Hallig schreibt unter dem Pseudonym Georg Ulrich Romane. Er schrieb Kriminalromane, eine Zeitlang war er sogar eine Berühmtheit, allerdings nicht für immer, und nicht für lange. Er lebte mit seiner Mutter in einem Münchner Hotel, sie starb, er versuchte unablässig in seinem Genre weiter zu tun. Und verschwindet, ohne sich zu verabschieden. Aufenthaltsort: natürlich unbekannt. Friedrich Ani führt in seinem neuen, an Finsternis nicht zu überbietenden Roman die Lebensläufe des Detektivs und des Autors parallel: Beide versuchen, jeder auf seine Weise, den Tod zu betrügen und eine Zeitlang die Finsternis zu überwinden, die ihnen seit jeher vertraut war. Ihre Erfahrungen, wie sie in den prägnanten, durchdringenden Szenen und Dialogen geschildert werden, lassen nicht den leisesten Hoffnungsschimmer aufkommen. Selbst Pessimismus wird von Ani entlarvt als kaum verschleierter Optimismus. Trotzdem vermag der Roman, durch Empathie, selbst den Fatalismus erträglich zu gestalten. Bleibt die Frage: Werden sich der Vermisstensucher und der Vermisste, beide verloren für diese Welt, begegnen? Und wie könnte das ausgehen?

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot