Angebote zu "Zurück" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

kreuz & quer durch Wyk auf Föhr
8,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Von 1997 bis 2005 habe ich im Sommer für die Gäste Stadtführungen angeboten, welche ich bereits etliche Jahre zuvor im Rahmen meiner Tätigkeit in einer Klinik mit den Patienten machte. Der Vorschlag, meine Stadtführung schriftlich festzuhalten, fand meine Zustimmung. Einem größeren Interessentenkreis, aber auch der Nachwelt kann auf diese Weise die Geschichte der Stadt Wyk näher gebracht werden, und nachfolgende Stadtführer können gerne von dieser Vorlage profitieren. Während der Arbeit wurde mir sehr bald klar, dass es ein großer Unterschied ist, ob man in lockerer Runde über Interessantes und Geschichtliches plaudert, oder ob man schwarz auf weiß, Daten, Fakten und Hintergründe mit historischer Akribie zusammen trägt. Vom Aufschreiben meiner Stadtführung habe ich aber auch profitiert, gab es mir doch Gelegenheit meine Zusammenstellung der Geschichte kritisch auf den Prüfstand zu stellen und an der einen oder anderen Ecke etwas zu feilen. Auch wenn man es allen recht machen möchte, würde dies der Quadratur des Kreises entsprechen, der eine hätte dies noch etwas ausführlicher, der andere jenes nicht gar so komplex. Ich habe mein Möglichstes versucht und hoffe, dass es mir gelungen ist, dem geneigten Leser unsere liebenswerte kleine Stadt mit ihren historischen, wie auch den neuzeitlichen Sehenswürdigkeiten, mit ihrer Entstehungsgeschichte und ihrer Entwicklung, zum Zwecke eines besseren Verständnisses vorzustellen. Die Stadtführungen in Wyk gibt es übrigens bereits seit 1984, sie gehen auf die Initiative von Herrn Kai Walter Roos zurück, der diese damals in eigener Regie durchführte. Damals konnte sich kaum jemand vorstellen, dass so etwas auf genügend Interesse stoßen würde, aber bereits bei der ersten Führung konnte Herr Roos 88 Teilnehmer begrüßen, so dass für ein solches Angebot offensichtlich ein Bedarf vorhanden war. Ich hoffe und wünsche, dass der Band "Kreuz und quer durch Wyk auf Föhr" nunmehr in der zweiten, verbesserten Auflage, dazu beiträgt, die Geschichte des Nordseeheilbades Wyk und seiner Umgebung, der Insel Föhr mit den benachbarten Inseln und Halligen, dem interessierten Leser näher zu bringen. Karin Hansen, Wyk auf Föhr im Jahre 2016

Anbieter: buecher
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Familien Kaack und Janssen - Herkunft und Gesch...
47,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorfahren der Familie Kaack lebten seit dem 15. Jahrhundert als Hufner in Mühbrook am Nordufer des Einfelder Sees. Erst der 1807 geborene Claus durchbricht nach zehn Generationen die Familientradition landwirtschaftlicher Tätigkeit und wird Lehrer. Sein jüngste Sohn Johannes Kaack erlernt in Husum den Beruf des Buchbinders und heiratet die Tochter einer von Föhr und den Halligen stammenden Familie. Ende des 1884 zieht er nach Flensburg und baut ein Unternehmen auf mit Lichtdruckerei, eigenem Verlag sowie einem Groß- und Einzelhandel.Die frühesten Vorfahren aus der Familie Janssen stammen aus Eckernförde und waren Fuhrleute. Johann Janssen wird 1794 vorehelich von seiner 15-jährigen Mutter geboren und ist mit 4 Jahren Halbwaise. In Ærøskøbing wird später sein Sohn Lorenz Nicolay Ludwig Janssen geboren, der als Zollcontrolleur in Tarnby bei Kopenhagen, dann in Glückstadt und Büsum für die dänische Krone tätig wird. Nach dem Ende der dänischen Herrschaft wird er Rentmeister auf Sylt.Ein Vorfahre der Janssen ist der 1534 geborene Antonius Steinhaus, ein Nachkomme einer niederrheinischen Familie aus dem Landadel, die u.a. auf die Grafen von Jülich zurückgehen. Steinhaus flieht aus Brabant vor der Verfolgung nach Dithmarschen und wird Landschreiber unter dem königlich dänischen Statthalter von Rantzow.Die Grafen von Jülich gehen zurück auf karolingische und merowingische Könige und unter den Vorfahren finden sich frühe sächsische, dänische und norwegische Häuptlinge. Hengiste von Sachsen gründet um 450 das Königreich Kent und der spätere König Alfred von Wessex ist ebenso ein Vorfahre wie der normannische Herzog Wilhelm der Eroberer. Unter den Grafen von Boulogne befinden sich frühe Kreuzfahrer und ein König von Jerusalem.Anführer der Kelten, Goten, Heruler, Burgunder, Vandalen und Salfranken während der Zeit der Völkerwanderung zählen zu den Vorfahren, z.B. Alarich der Westgoten, Theoderich der Große und Geiserich der Vandalen. Über Kaiserin Theophanu sind die armenischen Fürstenhäuser der Mamikonian und Gregoriden direkte Ahnen des Autors.Die Veränderungen in den Familienzweigen über die Zeit reflektieren gesellschaftliche, kriegerische und politische Einflüsse, werden aber wesentlich durch persönliche Entscheidungen und die Berufswahl geprägt.Inhalte dieses Buches sind in großen Teilen in der vierten Ausgabe der Chronik Heimat Sylt enthalten, die sich zusätzlich mit den Vorfahren der Familien Carstensen, Wachsmuth und Niedhardt befasst.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Mok Man! Kultur auf den Halligen
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"Mok Man!" Mit diesem kühnen Ausdruck norddeutscher Gelassenheit startete das Abenteuer "Kultur auf den Halligen" bereits vor elf Jahren. Seit 2009 bewahrt sich die Eventreihe auf Langeneß - in den ersten Jahren auch auf Hooge - am nordfriesischen Wattenmeer den Charme des Außergewöhnlichen.Exklusive Charterschiffe mit gestandenen Kapitänen, das Weltkulturerbe Wattenmeer und eine vielseitige Abendunterhaltung mit intimen Konzerten, Lesungen und Poetry Slams bringen ein einmaliges Erlebnis hervor, welches so vielleicht nur einmal zu finden ist.Veranstaltungsgründer Malte Jochimsen und Autor Klaus Marschall blicken zurück auf elf Jahre "Kultur auf den Halligen". Mehr als ein Jahrzehnt Veranstaltungsgeschichte mit internationalen und nationalen Künstlern, hochwertigen Fotografien, viel Klamauk und norddeutschem Flair.Künstlerstimmen:Klaus Büchner (Torfrock): "Kultur auf den Halligen, das ist: Wind, Well'n und Rogg'n Roll."Christof Stein-Schneider (Fury in the Slaughterhouse): "Kultur auf den Halligen, das ist: lässig, lässig, lässig. Lass dir das nicht zweimal sagen. Davon wirst du noch deinen Enkeln erzählen".

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Über allem der Himmel
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Buch voller Predigten. Predigten im Plattdeutsch der nordfriesischen Inseln und Halligen. Einer Sprache, die ehrlich ist, direkt, knapp, manchmal auch rau und unverblümt ein bisschen wie die Menschen, die sie sprechen. Über allem der Himmel ist eine liebevolle Verbeugung vor diesen Menschen. Vor den Halligbewohnern, die Gertrude von Holdt-Schermuly auch nach fünfzig Jahren Abwesenheit wieder in ihrer Mitte aufgenommen haben. Und die in vielen Gesprächen erkennen lassen, dass Leben auf Hallig Hooge auch immer Leben mit Gott ist. Ihre Erinnerungen an die Kindheit, ihr Erleben heute hat Gertrude von Holdt-Schermuly niedergeschrieben. Und sie hat diesen Texten Predigten zur Seite gestellt, Predigten op Plattdüütsch, auf Hooge geschrieben und dort in der Johanniskirche gehalten.Auch der Fotograf Paul Maaßen ist seit mehr als dreißig Jahren mit Hallig Hooge eng verbunden. Immer wieder kehrt er zurück, immer wieder macht er lange Streifzüge durch diese Landschaft, die einen nie wirklich loslässt. Die sich aber auch nicht anbiedert und manchmal, bei Sturm und Regen, auch sehr uncharmant daherkommen kann. Paul Maaßen wählt nicht Worte, sondern den nüchternen Blick durch die Kamera, um seine Gedanken und Beobachtungen zu verarbeiten und zu dokumentieren. Aus seinem großen Fundus an Landschaftsaufnahmen stammen die Fotos, die den einzelnen Texten und Predigten zugeordnet sind. Nicht als plakative Bebilderung, sondern als interpretierende visuelle Ergänzung.

Anbieter: Dodax
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Familien Kaack und Janssen - Herkunft und Gesch...
22,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Vorfahren der Familie Kaack lebten seit dem 15. Jahrhundert als Hufner in Mühbrook am Nordufer des Einfelder Sees. Erst der 1807 geborene Claus durchbricht nach zehn Generationen die Familientradition landwirtschaftlicher Tätigkeit und wird Lehrer. Sein jüngste Sohn Johannes Kaack erlernt in Husum den Beruf des Buchbinders und heiratet die Tochter einer von Föhr und den Halligen stammenden Familie. Ende des 1884 zieht er nach Flensburg und baut ein Unternehmen auf mit Lichtdruckerei, eigenem Verlag sowie einem Gross- und Einzelhandel. Die frühesten Vorfahren aus der Familie Janssen stammen aus Eckernförde und waren Fuhrleute. Johann Janssen wird 1794 vorehelich von seiner 15-jährigen Mutter geboren und ist mit 4 Jahren Halbwaise. In Ærøskøbing wird später sein Sohn Lorenz Nicolay Ludwig Janssen geboren, der als Zollcontrolleur in Tarnby bei Kopenhagen, dann in Glückstadt und Büsum für die dänische Krone tätig wird. Nach dem Ende der dänischen Herrschaft wird er Rentmeister auf Sylt. Ein Vorfahre der Janssen ist der 1534 geborene Antonius Steinhaus, ein Nachkomme einer niederrheinischen Familie aus dem Landadel, die u.a. auf die Grafen von Jülich zurückgehen. Steinhaus flieht aus Brabant vor der Verfolgung nach Dithmarschen und wird Landschreiber unter dem königlich dänischen Statthalter von Rantzow. Die Grafen von Jülich gehen zurück auf karolingische und merowingische Könige und unter den Vorfahren finden sich frühe sächsische, dänische und norwegische Häuptlinge. Hengiste von Sachsen gründet um 450 das Königreich Kent und der spätere König Alfred von Wessex ist ebenso ein Vorfahre wie der normannische Herzog Wilhelm der Eroberer. Unter den Grafen von Boulogne befinden sich frühe Kreuzfahrer und ein König von Jerusalem. Anführer der Kelten, Goten, Heruler, Burgunder, Vandalen und Salfranken während der Zeit der Völkerwanderung zählen zu den Vorfahren, z.B. Alarich der Westgoten, Theoderich der Grosse und Geiserich der Vandalen. Über Kaiserin Theophanu sind die armenischen Fürstenhäuser der Mamikonian und Gregoriden direkte Ahnen des Autors. Die Veränderungen in den Familienzweigen über die Zeit reflektieren gesellschaftliche, kriegerische und politische Einflüsse, werden aber wesentlich durch persönliche Entscheidungen und die Berufswahl geprägt. Inhalte dieses Buches sind in grossen Teilen in der vierten Ausgabe der Chronik Heimat Sylt enthalten, die sich zusätzlich mit den Vorfahren der Familien Carstensen, Wachsmuth und Niedhardt befasst.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Familien Kaack und Janssen - Herkunft und Gesch...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorfahren der Familie Kaack lebten seit dem 15. Jahrhundert als Hufner in Mühbrook am Nordufer des Einfelder Sees. Erst der 1807 geborene Claus durchbricht nach zehn Generationen die Familientradition landwirtschaftlicher Tätigkeit und wird Lehrer. Sein jüngste Sohn Johannes Kaack erlernt in Husum den Beruf des Buchbinders und heiratet die Tochter einer von Föhr und den Halligen stammenden Familie. Ende des 1884 zieht er nach Flensburg und baut ein Unternehmen auf mit Lichtdruckerei, eigenem Verlag sowie einem Groß- und Einzelhandel. Die frühesten Vorfahren aus der Familie Janssen stammen aus Eckernförde und waren Fuhrleute. Johann Janssen wird 1794 vorehelich von seiner 15-jährigen Mutter geboren und ist mit 4 Jahren Halbwaise. In Ærøskøbing wird später sein Sohn Lorenz Nicolay Ludwig Janssen geboren, der als Zollcontrolleur in Tarnby bei Kopenhagen, dann in Glückstadt und Büsum für die dänische Krone tätig wird. Nach dem Ende der dänischen Herrschaft wird er Rentmeister auf Sylt. Ein Vorfahre der Janssen ist der 1534 geborene Antonius Steinhaus, ein Nachkomme einer niederrheinischen Familie aus dem Landadel, die u.a. auf die Grafen von Jülich zurückgehen. Steinhaus flieht aus Brabant vor der Verfolgung nach Dithmarschen und wird Landschreiber unter dem königlich dänischen Statthalter von Rantzow. Die Grafen von Jülich gehen zurück auf karolingische und merowingische Könige und unter den Vorfahren finden sich frühe sächsische, dänische und norwegische Häuptlinge. Hengiste von Sachsen gründet um 450 das Königreich Kent und der spätere König Alfred von Wessex ist ebenso ein Vorfahre wie der normannische Herzog Wilhelm der Eroberer. Unter den Grafen von Boulogne befinden sich frühe Kreuzfahrer und ein König von Jerusalem. Anführer der Kelten, Goten, Heruler, Burgunder, Vandalen und Salfranken während der Zeit der Völkerwanderung zählen zu den Vorfahren, z.B. Alarich der Westgoten, Theoderich der Große und Geiserich der Vandalen. Über Kaiserin Theophanu sind die armenischen Fürstenhäuser der Mamikonian und Gregoriden direkte Ahnen des Autors. Die Veränderungen in den Familienzweigen über die Zeit reflektieren gesellschaftliche, kriegerische und politische Einflüsse, werden aber wesentlich durch persönliche Entscheidungen und die Berufswahl geprägt. Inhalte dieses Buches sind in großen Teilen in der vierten Ausgabe der Chronik Heimat Sylt enthalten, die sich zusätzlich mit den Vorfahren der Familien Carstensen, Wachsmuth und Niedhardt befasst.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot